»Wenn die Kuh am Himmel schwirrt« von Moni Port und Philipp Waechter

Alberne Bauernregeln und quatschige Bilder

Liebe Kinder,

der Lockdown dauert nun schon recht lange an, lange durftet ihr nicht zur Schule und eure Freunde habe ihr auch nur sehr selten gesehen. Da braucht man ab und an etwas zum Schmunzeln. Uns in der Bücherei ist dieses Buch aus dem Klett Kinderbuchverlag unterkommen, über das wir uns nicht nur amüsieren konnten, sondern das uns sogar selbst ein bisschen zum Dichten verführt hat.

Im Übrigen fordern auch die Autorin und der Illustrator am Ende dazu auf, und wer weiß, vielleicht fällt ja auch euch etwas dazu ein?

Eins jedenfalls ist klar: »Wenn die Kuh am Himmel schwirrt ... hat sich die Natur geirrt.« Viel Spaß beim Schmökern!

Eure Katharina und Astrida