»Die allerkleinste Polizistin« von Ulf Nilsson und Gitte Spee

Buchtipp Die allerkleinste Polizistin

Zum bundesweiten Vorlesetag am 20.11.!

Kommissar Gordon und seine Assistentin Buffy bekommen in diesem neuen Band der beliebten Reihe Verstärkung. Schon an seinem ersten Vorschultag nämlich hat das kleine Siebenschläfermädchen Pieps eine klare Vorstellung davon, was es einmal werden möchte – Polizistin. Das allerdings erfordert einige Anstrengung und verläuft zunächst nicht ganz wie gewünscht. Am Ende ist dennoch ein Fall gelöst, und es gibt ein großes Hallo samt Überraschung für die kleine Heldin, die dazu zu sagen hat, was sie eigentlich in jeder Lebenslage sagt: »Bladi.« (Kinder werden es verstehen.)

Ein Bilderbuch über den Wert von Freundschaft, Individualität und Mut mit einer gehörigen Portion Grips. Für Kinder, die Tierkinder lieben – also eigentlich alle!

Im Vergleich zu seinen bei uns in der Bibliothek sehr gern entliehenen Vorgängern ist dieser Band großformatiger und weniger textorientiert. An Charme bleibt er ihnen nichts schuldig, und auch zum Vorlesen ist es bestens geeignet.

Buchtipp von Susanne Lohse