19. Dezember – der Nabel Europas

19. EU-Mittelpunkt Homepage

 

Seit dem Brexit 2017 ist Veitshöchheim der Nabel der Welt, äh, der geographische Mittelpunkt Europas. Das ist natürlich was, findet auch RUDI HEPF, Anbieter unterhaltsamer Ortsbegehungen und detaillierter Kenner selbst geheimster Veitshöchheimer Pfade. Was läge näher, als sich just an dieser Stelle mit dem bisher einzigen großen und sogar mit dem deutschen Buchpreis gekrönten Roman über Europa zu beschäftigen: Robert Menasses »Die Hauptstadt«. Gibt’s übrigens auch in der Bücherei im Bahnhof. Wie lange wir wohl noch EU-Mittelpunkt bleiben? Egal, schnell nochmal feiern!