14. Dezember – Rokoko meets Regency

14. Rokokogarten

 

Als Anfang des 18. Jahrhunderts der Veitshöchheimer Rokokogarten mit seinen vielen Attraktionen entstand, war Jane Austen noch gar nicht geboren. Wir sind jedoch fast sicher: Sie hätte sich darin wohl gefühlt. Schließlich verfügt kein Land über so unglaubliche Parkanlagen wie England, und die Romane der Schriftstellerin spielen überwiegend abseits der großen Städte in der Schönheit der Natur. Jane und der Garten sind also sozusagen ein perfektes Match. Hier liest Büchereileiterin ASTRIDA WALLAT in »Stolz und Vorurteil«, einem ihrer Lieblingsbücher.