7. Dezember

Adventskalender Ilse Feser

ILSE FESER, ehemalige ehrenamtliche Kulturreferentin des Gemeinderats sowie Partnerschaftsbeauftragte für Greve in Chianti, über »Villa Paradiso« von Christiane Kohl: »Nachdem es in unserer Partnergemeinde Greve in Chianti 1944 ein blutiges Massaker der deutschen Wehrmacht an der Zivilbevölkerung gegeben hatte, war dieses Thema nicht nur bei mir sehr präsent. Das Buch von Christiane Kohl »Villa Paradiso – Als der Krieg in die Toskana kam« konnte ich kurz nach der Kranzniederlegung der beiden Partnerschafts-Bürgermeister am Mahnmal für die damaligen Opfer im Oktober 2019 in der Toskana antiquarisch erwerben. Es zeigt, zu welchen Untaten Soldaten fähig sind, wenn sie von einer verbrecherischen Ideologie angeleitet werden. Es zeigt allerdings auch, wie groß unsere Verantwortung ist, dass so etwas nie wieder geschieht!«