Tipp der Woche

"Auf leisen Sohlen durch die Nacht" von Marie Dorléans

Dorleans

Eine Familie wandert los, um den Zauber einer Sommernacht zu erleben. Sie durchqueren das schlafende Dorf, in manchen Häusern brennt noch Licht und überall vermischen sich die Gerüche mit geheimnisvollen Geräuschen der Nacht. Hinter dem Dorf geht es über Felder mit trockenem Gras und dem Gesang der Heuschrecken, danach durch den dunklen Wald, der beruhigend nach Rinde und feuchtem Moos riecht. Der See lädt zu einem Spiel mit dem Mond ein und auf der Lichtung bringen Tausende Insekten das Gras zum Knistern. Voller Erwartung nimmt die Familie die letzte Steigung, begleitet vom prächtigen Schauspiel der Sterne am Himmel. Am Ziel angekommen bleiben Eltern und Kinder eng aneinandergeschmiegt sitzen, um die Schönheit des anbrechenden neuen Tages zu genießen.